Cristiano Ronaldo Steckbrief

Teaserbild - Cristiano Ronaldo Steckbrief
0
(0)
Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro ist ein portugiesischer Fußballspieler und steht seit Sommer 2009 bei Real Madrid unter Vertrag. Und das zurecht. Er schoss 372 Tore in 486 Spielen für drei Vereine. Für die A-Nationalmannschaft Portugals lief er bereits 138 Mal auf, schoss 71 Tore und wurde Europameister. Sowohl mit Manchester United als auch mit Real Madrid gewann er die Meisterschaft und die Champions League. Neben vielen anderen Auszeichnungen wurde CR7 bereits zwei Mal zum FIFA Weltfußballer des Jahres gekürt. Auf seiner Heimatinsel Madeira wurde sogar eine Statue von ihm aufgestellt. Damit scheint eines klar zu sein. Den Namen Cristiano Ronaldo wird man auch in 100 Jahren noch kennen.

 

Fakten im Überblick

Vorname: Cristiano
Nachname: Ronaldo dos Santos Aveiro
geboren am: 5. Februar 1985 (32 Jahre)
Land: Portugal (Madeira)
Beruf: Fußballer

Kindheit und Familie

– geboren am 5. Februar 1985 in Funchal auf Madeira in Portugal als jüngstes von vier Kindern
– er wächst in einfachen Verhältnissen auf: seine Mutter war Köchin und sein Vater Gärtner
– schon früh träumt CR7 davon ein großer Fußballer zu werden
– 1997 Umzug nach Lissabon zu seinem neuen Jugendverein Sporting Lissabon
– 2005 Ronaldos alkoholsüchtiger Vater erliegt an Leber- und Nierenversagen

Die ersten Schritte als Fußballer

– 1993 mit 8 Jahren tritt er seinem ersten Fußballverein bei: CF Andorinha
– 1995 Wechsel zu Nacional Funchal
– 1997 Ronaldos Durchbruch: mit 11 Jahren wird CR7 von Sporting Lissabon in die Jugendmannschaft aufgenommen
– in Lissabon leidet Ronaldo unter Herzrhythmusstörung und muss operiert werden

Durchbruch als Profi, Karriere bei Manchester United und Berufung in die Nationalmannschaft

– 29. September 2002 mit nur 17 Jahren bestreitet Ronaldo sein erstes Spiel für die Profis von Sporting Lissabon
– 7. Oktober 2002 Ronaldo schießt seine ersten beiden Tore für Lissabon
– insgesamt drei Tore in 25 Spielen
– August 2003 Wechsel für 17,5 Millionen Euro nach England zu Manchester United
– im selben Monat Berufung in die A-Nationalmannschaft
– 16. August 2003 erstes Spiel für Manchester gegen Bolton Wanderers
– November 2003 erstes Tor gegen FC Portsmouth
– 2004 Vize-Europameister
– 2007 erster Meistertitel
– 2008 erster Champions League Titel
– im selben Jahr Wahl zum FIFA Weltfußballer des Jahres
– 2009 für die damalige Rekordablösesumme von umgerechnet 94 Millionen Euro wechselt Ronaldo zu Real Madrid
– in sechs Jahren lief Ronaldo 185 Mal auf und schoss 84 Tore

Real Madrid und Europameisterschaft 2016

– 2009 Blitzstart in Madrid: Gleich in seinem ersten Spiel trifft Ronaldo gegen Deportivo La Coruna
– auch in den Folgespielen trift CR7 immer wieder
– in seiner ersten Saison trifft Ronaldo 26 Mal in der Liga
– 2012 erstmals Meister mit Real Madrid
– 2014 erster Champions League Sieg mit Real Madrid
– 2016 erneuter Champions League Sieg, Europameister mit Portugal und erneute Wahl zum FIFA Weltfußballer des Jahres
– 2017 Spanischer Meister
– 2017 CR7 gewinnt mit Madrid zum zweiten Mal in Folge die Champions League. Eine Titelverteidigung ist zuvor noch keinem Club gelungen.
– bis heute schoss Ronaldo für Madrid in 265 Spielen 285 Tore

 

TIPP: Hier kann man ein fertig aufbereitetes Handout für ein Referat über Cristiano Ronaldo im Format DIN A4 günstig herunterladen:

 

 

(Beitrag aktualisiert am 15. Oktober 2018)

…Fragen, Lob, Kritik oder Tipps zu diesem Steckbrief?

Bitte einen Kommentar hinterlassen!

 

Wie hat dir dieser Steckbrief gefallen?

Bewerte diesen Steckbrief mit Sternen!

Aktuelle Bewertung 0 / 5. Ergebnis: 0

Noch niemand hat dieses Steckbrief bewertet! Bewerte ihn jetzt!

Schade, dass der Steckbrief nicht hilfreich war!

Teile uns mit wie wir diesen Steckbrief besser machen können!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*